Kindervorsorge

Kinder sind unsere Zukunft. Sichern Sie die Zukunft Ihres Kindes richtig ab.

Kin­der­vor­sorge fängt bei der Absi­che­rung des Kin­des für den Ernst­fall an. 

Was pas­siert, wenn das Kind einen schwe­ren Unfall oder eine schwere Erkran­kung hat? Ist für die best­mög­li­che Behand­lung im Kran­ken­haus gesorgt? Ist im Falle von Inva­li­di­tät genug Geld vor­han­den für Umbau­ten und Ein­kom­mens­er­satz? Diese und wei­tere Fra­gen soll­ten sich alle Eltern stel­len.

Wenn es um das berühmte Spar­buch für das Kind geht, wis­sen viele Eltern nicht, wel­che ren­di­te­star­ken Alter­na­ti­ven es gibt. Lang­fris­tig kön­nen sogar viele Eltern dafür sor­gen, dass das Kind als Mil­lio­när in Rente geht.

Wir zei­gen Ihnen, wel­che Finanz­pro­dukte sinn­los sind und wel­che abso­lut not­wen­dig.

Bei der Kin­der­vor­sorge geht es um die Absi­che­rung des Kin­des gegen Risi­ken in der Gesund­heits­ver­sor­gung und der Exis­tenz­si­che­rung. Erst dann kann man sich über The­men wie Spa­ren Gedan­ken machen.”

Infino Finanz­be­ra­tung

Zielgruppe

Kin­der

}

Dringlichkeit

je nach Bereich sehr dring­lich bis weni­ger dring­lich

Wichtigkeit

meist erwei­terte Absi­che­rung

Mögliche Lösungen

  • Kran­ken­zu­satz­ve­ri­sche­rung
  • Unfall­ver­si­che­rung
  • Inva­li­di­täts­ver­si­che­rung
  • Grund­fä­hig­keits­ver­si­che­rung
  • Fonds­po­lice
  • Invest­ment­spar­plan
  • Bau­spar­ver­trag
  • Tages­geld­konto
  • und viele mehr

Mehr Konzeptbereiche

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?