Infino Finanz-Newsletter

Aktuelle Finanzthemen und wertvolle Tipps

Abon­nie­ren Sie den Infino Finanz-News­let­ter und Sie erhal­ten aktu­elle Tipps und Tricks zu allen Finanz­the­men direkt in Ihr Post­fach.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ihre Daten sind sicher. Es gilt unsere Daten­schutz­er­klä­rung.

Hinweise

Datenschutz ist uns sehr wichtig

Die Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) schreibt vor, dass Sie genau dar­über infor­miert wer­den sol­len, was Sie bei der Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter erwar­tet. Hier erhal­ten Sie alle nöti­gen Infor­ma­tio­nen.

Inhalte

Wir infor­mie­ren unsere Man­dan­ten und News­let­ter-Emp­fän­ger, wenn es inter­es­sante Neu­ig­kei­ten aus dem Finanz­markt gibt. Dazu gehö­ren Blog­bei­träge, Finanz­wis­sen, Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen und per­sön­li­che Kom­men­tare.

Statistik

Wir möch­ten natür­lich wis­sen, ob wir mit den Inhal­ten unse­res News­let­ters das Inter­esse der Abon­nen­ten tref­fen. Daher mes­sen wir, wie häu­fig eine E-Mail geöff­net wird und wel­che Links die Leser ankli­cken. Dadurch haben wir die Chance, die Inhalte des News­let­ters immer wei­ter zu ver­bes­sern.

Z

Anmeldung

Wir haben die Pflicht, sicher­zu­stel­len, dass auch Sie selbst sich ange­mel­det haben. Sie bekom­men daher nach der Ein­tra­gung in den News­let­ter eine Bestä­ti­gungs­mail, in der Sie auf dem Link kli­cken müs­sen, um die Anmel­dung zu ver­voll­stän­di­gen. Schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ord­ner. Man­che E-Mail-Anbie­ter ver­wech­seln News­let­ter mit Spam. Abmel­den kön­nen Sie sich jeder­zeit. Dazu fin­den Sie in jeder Mail einen Link.

Anbieter

Die E-Mails schrei­ben wir über die Anbie­ter Mail­chimp und Active­Cam­paign. Diese erfül­len die stren­gen Daten­schutz­richt­li­nien, die recht­lich erfor­der­lich sind. Mehr dazu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Beim Anbie­ter wer­den die E-Mail-Adres­sen und ggf. Ihr Name gespei­chert und für den Ver­sand und die Aus­wer­tung ver­wen­det.

l

Häufigkeit

Wir bemü­hen uns, uns regel­mä­ßig zu schrei­ben. Das bedeu­tet in der Regel alle zwei Wochen, manch­mal aber auch ein­mal in der Woche bzw. anlass­be­zo­gen.

i

Weitere Informationen

In der Daten­schutz­er­klä­rung fin­den Sie aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur all­ge­mei­nen Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten.

Hier kli­cken, um zur Daten­schutz­er­klä­rung zu gelan­gen.