400€ für Ihre neue Brille

Jetzt Brille kau­fen und sofort 400€ erstat­tet bekom­men. Wir zei­gen Ihnen, wie es geht.

jetzt abschlie­ßen
Die Infino Finanz­be­ra­tung GmbH & Co. KG ist unab­hän­gi­ger Ver­si­che­rungs­mak­ler aus Dort­mund. Daher emp­feh­len wir natür­lich immer eine per­sön­li­che und ganz­heit­li­che Bera­tung. Wenn Sie aber ohne große Ver­glei­che ein­fach unse­rer Tarif­emp­feh­lung für eine Bril­len­ver­si­che­rung fol­gen möch­ten, haben wir hier ein exzel­len­tes Ange­bot aus dem Markt aus­ge­wählt, das Sie direkt online abschlie­ßen kön­nen.

1. Versicherung hier online abschließen

Sie schlie­ßen jetzt die Bril­len­ver­si­che­rung ab, ganz ein­fach online.

2. Brille beim Optiker Ihrer Wahl kaufen

Kau­fen Sie Ihre neue Lieb­lings­brille beim Opti­ker Ihres Ver­trau­ens oder bestel­len Sie online.

3. Rechnung einreichen und Erstattung erhalten

Sie sen­den die Rech­nung per E-Mail oder App an die Ver­si­che­rung und erhal­ten Ihre Erstat­tung.

So geht’s:

Egal in wel­chem Monat im Jahr Sie die Bril­len­ver­si­che­rung der Baye­ri­schen Beam­ten­kran­ken­kasse AG abschlie­ßen, Sie erhal­ten immer die volle Leis­tung, die in einem Jahr (bei der Brille in 2 Jah­ren) vor­ge­se­hen ist. Gerade am Jah­res­ende lohnt sich das, weil Sie nur antei­lig die Bei­träge für das Jahr zah­len, aber trotz­dem die volle Erstat­tung von Ihrer Bril­len­ver­si­che­rung erhal­ten.

Rechenbeispiel

Selbst wenn Sie die Ver­si­che­rung nur zwei Jahre (das ist die Min­dest­lauf­zeit) lau­fen las­sen, rech­net es sich. Sie zah­len unterm Strich weni­ger, als Sie an Bril­len­leis­tung erhal­ten. Die ein­ge­schlos­se­nen Zusatz­leis­tun­gen kom­men sogar noch oben drauf!
Bei­spiel für einen 28-jäh­ri­gen Bril­len­trä­ger:

Abschluss zum 01.11.2018,  Bei­trags­zah­lung bis 31.12.2019.

gezahlte Bei­träge gesamt (14 x 17,45€): 244,30€
Erstat­tung 400€ in zwei Kalen­der­jah­ren 400€
Eigen­an­teil vom ange­nom­me­nen Rech­nungs­bei­trag von 600€ 200€
Vor­teil: 155,70€

Häufig gestellte Fragen

Klingt gut, oder? Las­sen Sie uns Ihre letz­ten Fra­gen noch beant­wor­ten:
Kann ich die Leistungen nutzen und dann kündigen?
Selbst­ver­ständ­lich. Die Min­dest­ver­trags­lauf­zeit beträgt zwei Kalen­der­jahre. Auch wenn Ihre Bril­len­ver­si­che­rung am 1.11. star­tet, endet das erste Kalen­der­jahr am 31.12. des lau­fen­den Kalen­der­jah­res.
Wie bekomme ich die Vertragsunterlagen?
Sie bekom­men die Ver­trags­un­ter­la­gen nach Abschluss direkt von der Baye­ri­schen Beam­ten­kran­ken­kasse zuge­sen­det selbst­ver­ständ­lich zuge­sen­det.
Wie bekomme ich nach dem Kauf der Brille mein Geld?
Wich­tig ist, dass die Rech­nung nach Beginn Ihrer Ver­si­che­rung aus­ge­stellt wird (Rech­nungs­da­tum)! Nach dem Kauf Ihre Brille rei­chen Sie die Rech­nung per App oder Email beim Ver­si­che­rer ein, danach erhal­ten Sie Ihre Erstat­tung über­wie­sen.
Gibt es einen Haken? Wie kann das gehen?
Es gibt kei­nen Haken. Es han­delt sich um eine “ganz nor­male” Ver­si­che­rung. Ver­si­che­rer ist die Baye­ri­sche Beam­ten­kran­ken­kasse AG.

Ein Ver­si­che­rer kal­ku­liert ganz ein­fach mit ver­schie­de­nen Fak­to­ren: Dazu gehört auch, dass man­che Kun­den nie eine Rech­nung ein­rei­chen, weil sie es ver­ges­sen oder zu bequem sind.

Können Sie mich auch zu anderen Versicherungen beraten?
Als unab­hän­gi­ger Ver­si­che­rungs­mak­ler bera­ten wir Sie gerne auch in ande­ren Finanz­fra­gen. Schrei­ben Sie uns ein­fach eine Nach­richt mit Ihrem Anlie­gen. Hier kli­cken.

Zusatz­l­eistungen

Diese Zusatz­leis­tun­gen sind eben­falls (ohne Auf­preis) in der Bril­len­ver­si­che­rung ent­hal­ten:

%

Vorsorge-untersuchungen

%

Augenoperationen wie z.B. Lasik (bis 1500€)

%

Schutzimpfungen (inkl. Reise-schutzimpfungen)

%

Hörhilfen und Reparaturen

Insgesamt Zusatzleistungen in Höhe von 1.960€ für 2018/2019!

Es gelten die Tarifbestimmungen des Bayerischen Beamtenkrankenkasse / UKV

Aus­zug:
1. Vorsorgeuntersuchungen

Ersetzt wer­den
100 %
der erstat­tungs­fä­hi­gen Auf­wen­dun­gen für ambu­lante Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen zur Früh­erken­nung von Krank­hei­ten durch Ärzte bis zu ins­ge­samt 500 EUR pro Kalen­der­jahr.
Im ers­ten Kalen­der­jahr ist die Erstat­tung auf 200 EUR, in den bei­den ers­ten Kalen­der­jah­ren zusam­men auf 500 EUR begrenzt.

2. Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe

Ersetzt wer­den
100 %
der erstat­tungs­fä­hi­gen Auf­wen­dun­gen für ärzt­li­che Behand­lung ein- schließ­lich Arz­nei­mit­tel für Schutz­imp­fun­gen inklu­sive Rei­se­schutz­imp­fun­gen und Mala­ria­pro­phy­laxe bis zu ins­ge­samt 300 EUR in zwei Kalen­der­jah­ren.
Hier­bei wer­den die bereits erfolg­ten Erstat­tun­gen aus dem lau­fen­den und dem vor­her­ge­hen­den Kalen­der­jahr ange­rech­net.

3. Sehhilfen

Ersetzt wer­den
80 %
der erstat­tungs­fä­hi­gen Auf­wen­dun­gen für Bril­len und Kon­takt­lin­sen sowie Repa­ra­tu­ren — unab­hän­gig von der Ände­rung der Fehl­sich­tig­keit — bis zu einem Rech­nungs­be­trag von ins­ge­samt 500 EUR (d. h. erstat­tet wer­den bis zu 400 EUR) in zwei Kalen­der­jah­ren.
Hier­bei wer­den die bereits erfolg­ten Erstat­tun­gen aus dem lau­fen­den und dem vor­her­ge­hen­den Kalen­der­jahr ange­rech­net.
Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­mit­tel für Seh­hil­fen sind nicht erstat­tungs­fä­hig.

4. Refraktive Chirurgien

Ersetzt wer­den
100%
der erstat­tungs­fä­hi­gen Auf­wen­dun­gen für refrak­tive Chir­ur­gien (z. B. LASIK, Clear-Lens-Exchange) ein­schließ­lich Vor- und Nach­un­ter­su­chun­gen bis zu ins­ge­samt 1.500 EUR in der Ver­trags­lauf­zeit.
Im ers­ten Kalen­der­jahr ist die Erstat­tung auf 200 EUR, in den bei­den ers­ten Kalen­der­jah­ren zusam­men auf 500 EUR begrenzt.

5. Hörhilfen

Ersetzt wer­den
80 %
der erstat­tungs­fä­hi­gen Auf­wen­dun­gen für ärzt­lich ver­ord­nete Hör­hil­fen ein­schließ­lich Oto­plas­tik sowie Repa­ra­tu­ren bis zu einem nach einer Vor­leis­tung der GKV ver­blei­ben­den Rech­nungs­be­trag von 1.000 EUR (d. h. erstat­tet wer­den bis zu 800 EUR) in fünf Kalen­der­jah­ren.
Hier­bei wer­den die bereits erfolg­ten Erstat­tun­gen aus dem lau­fen­den und den vor­her­ge­hen­den vier Kalen­der­jah­ren ange­rech­net.
Betriebs­kos­ten, z. B. Bat­te­rien, sowie Rei­ni­gungs­mit­tel sind nicht erstat­tungs­fä­hig.

Tarif­be­din­gun­gen hier down­loa­den (klick)

 

Stimmen von zufriedenen Kunden

“Ich bin total happy, dass ich diese Ver­si­che­rung ken­nen­ge­lernt habe. Eigent­lich habe ich nur etwas für meine Brille gesucht, aber die Mala­ria-Imp­fung wäre ohne die Ver­si­che­rung auch teuer gewor­den. Sehr zufrie­den!” Marina aus Dort­mund

“So ein­fach habe ich noch nie eine Ver­si­che­rung erklärt bekom­men. Der Abschluss und der Ser­vice waren total easy. Ich werde mich auch in ande­ren Finanz­fra­gen zukünf­tig an Infino wen­den.” Sarah aus Bochum

Der Preis

Die oben genann­ten Leis­tun­gen erhal­ten Sie zu einem sehr güns­ti­gen Preis. Falls Sie bereits eine Seh­hilfe tra­gen, kommt auf den ange­zeig­ten Preis ein Zuschlag von 4€, so dass sich für einen z.B. 25-jäh­ri­gen ein monat­li­cher Preis von 17,45€ ergibt.

Was möchten Sie uns mitteilen?

Schrei­ben Sie uns Ihr Anlie­gen — wir freuen uns, von Ihnen zu hören.